Fahnenstange: Für Sie geeignet

Fahnen eignen sich optimal zur Außenwerbung für Ihr Unternehmen oder Ihren Verein. Sie sind bereits von Weitem sichtbar und ziehen das Interesse auf sich. Fahnen sind ein wichtiges Aushängeschild für Ihren Verein, Klub oder Ihre Firma. Um eine Fahne aufzustellen, brauchen Sie eine geeignete Fahnenstange. 

Fahnenstange – verschiedene Materialien

fahnenstangeFahnenstangen werden Ihnen aus unterschiedlichen Materialien angeboten. Ein Fahnenmast kann aus Edelstahl, GFK oder Aluminium gefertigt sein. Eine Fahnenstange aus Aluminium ist leicht und kostengünstig. Sie werden Ihnen mit einer maximalen Höhe von 7 Metern angeboten, da Aluminium zur Fertigung höherer Masten ungeeignet ist.  GFK besitzt in etwa die gleichen Eigenschaften wie Aluminium. Da es ebenfalls sehr leicht ist, ist es zur Herstellung eines Fahnenmastes, der großen Kräften standhalten muss, ebenfalls ungeeignet. Eine Fahnenstange aus GFK zeichnet sich dadurch aus, dass Sie leicht und preiswert ist. Edelstahl hat sich bei der Herstellung hoher Fahnenstangen durchgesetzt. Dieses Material ist extrem stabil allerdings auch teurer als GFK und Alu. Anders als ein Fahnenmast ais Aluminium oder GFK ist eine Fahnenstange aus Edelstahl meistens aus einem Stück gefertigt. Einen großen Edelstahl-Fahnenmast können Sie nur relativ schwer transportieren. Der Vorteil einer Stange aus Edelstahl ist, dass sie auch Kräften standhält, die auf ein 10 Meter hohes oder noch höheres Modell einwirken.

Die richtige Höhe für Ihre Fahnenstange ermitteln

Die Höhe ist ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Fahnenmastes. Die meisten Fahnenmasten besitzen eine Höhe zwischen 1 Meter und 12 Metern. Falls Sie in Ihren Garten eine Flagge hissen wollen, ist eine Fahnenstange mit einer Höhe von 6 Metern optimal geeignet. Vor Ihrer Firma dagegen sollten Sie einen 12 Meter hohen Fahnenmast aufstellen, damit der Mast optisch ansprechend aussieht und die Fahne mit Ihrer Werbebotschaft weithin sichtbar ist.Falls Ihr Mast vor einem Gebäude steht, sollte er mindestens 1 Meter niedriger als das Bauwerk sein. Sie sollten bei der Auswahl zudem darauf achten, dass der Mast mindestens die doppelte Höhe besitzt wie Ihre Flagge. Zudem sollten Sie, um Ärger mit den Nachbarn vorzubeugen, darauf achten, dass die Stange nicht so hoch ist, dass sie Schatten aufs benachbarte Anwesen wirft.
Komponenten einer Fahnenstange

Eines der wichtigsten Elemente ist die Hissvorrichtung. Sie besteht meistens aus einer Rolle/Kugel und ist am oberen Ende des Mastes befestigt. Von Ihrer Flagge verläuft eine Schnur über die an der Stange befestigten Rolle nach unten. EinigeHoissvorrichtungen sind unten mit einer praktischen Kurbel, welche Ihnen das Hissen der Fahne vereinfacht, bestückt. Um die Flagge zu hissen, müssen Sie nur an der Schnur ziehen. Ein außen verlaufendes Seil kann zur Lärmbelästigung der Nachbarn führen, wenn es bei Wind gegen die Fahnenstange geschlagen wird.